25 Dinge

 

Menschen brauchen Räume, die sie inspirieren. Und Geschichten erzählen können, so wie sie selbst. Anlässlich unseres 25 jährigen Jubiläums portraitieren wir 25 Dinge aus unserem Haus,  die das Altstadt-Erlebnis prägen und es zu dem machen, was es ist. Zu einem Refugium Wiener Lebensgefühls, zu einem Ort der Freude und des Glücklichseins.

Verstörende Idylle

 

Wie macht man aus einem kahlen Zinshauseingang die Visitenkarte für das Hotel eines Kunstliebhabers? In Kooperation mit Helmuts Art Club wurden der junge Österreichische Künstler Alex Ruthner und das Russische Künstlerkollektiv ZUK CLUB beauftragt, die Wände zu gestalten.

Geschaffen wurde eine Eingangshalle, die ankommende Gäste auf das Altstadt-Erlebnis vorbereitet. Idyllisch. Auf den zweiten Blick verstörend. in Referenz zum Roten Salon, blumig, historisch und zukunftsweisend zugleich. 

Mehr über die Kunst im Altstadt gibt es hier zu lesen.