Happy Birthday

Altstadt Vienna!

Die Kunst der Gastfreundschaft. Est. 12.06.1991

 

Das Altstadt Vienna ist 25 Jahre alt. Im Jahr 1991 als Herberge für den weitgereisten, detailverliebten Kunst- und Kulturliebhaber gegründet. Ein wenig als hätte Eigentümer Otto Ernst Wiesenthal eine Bleibe für sich selbst geschaffen. Vielmehr jedoch entstand über die Jahre ein Refugium für Menschen, die hier tatsächlich sein dürfen wie sie sind. Unter anderem ist dies die junge Garde an Gastgebern, die der Patron so gerne in den Mittelpunkt stellt. Und diese strahlen. Den Gast an. Weil sie ihn lieben, ihren Job:
„Die Kunst der Gastfreundschaft“.

 

 

Give Life Love

 

Für all diejenigen, die es am 6.6. leider nicht ins Altstadt Vienna geschafft haben, hier eine kurze Retrospektive der Zelebritäten.

Wo beginnen? Natürlich mit einem Speech. Denn kein Fest ohne Festrede :-). Hier der Link zur Rede von Otto Ernst Wiesenthal

 

Anschließend wurde gemäß Aufforderung ausgelassen gelacht, getanzt, getrunken und gegessen. Neben grandioser Musik von Cabrioletta und den Jonnys, Richie Loidl und Friends sowie Georgij Makazaria mit dem Russian Gentlemen Club kamen auch die kulinarischen Erlebnisse nicht zu kurz. So zeichnete sich u.a das Suitespeedfeed by HansiHansi in der Bösendorfer Suite als voller Erfolg ab. 2 Gänge in 15 Minuten, für 12 Personen an einer Tafel. Begleitet am Konzertflügel. Hochprozentige Unterhaltung fand man auch in der Lena Hoschek Suite: die Kesselbrüder schenkten ihren großartigen Wien Gin aus.

 

Und übrigens: auch die Kunst kam nicht zu kurz. Aus Portland / USA eingeflogen, porträtierte der Künstler Michael aka Menorah Horwitz die Gäste des Abends... deren Abbilder im Anschluss an einer Wäscheleine abzuholen waren.

Danke für den schönen Abend!