Opening 24.Oktober

"THE RED DRINK”

 

Die Kunst der Gastfreundschaft pflegen wir auch jungen Künstlern entgegen zu bringen. 

 

Der in London lebende Tiroler Fotograf Clemens Ascher stellt einen roten Drink, den es nicht gibt in den Mittelpunkt seiner neuen Serie.


Vergnügen, Verlangen, Erfrischung, Genuss. Kondensierte Wassertropfen rinnen die rot befüllte Glasflasche hinab. Verführerische Bilder, bekannte Werbesujets, ansprechende Bildmotive die wir schon oft gesehen haben. Dem Versprechen von Lifestyle, Lebensfreude und Erotik lässt sich eben nur schwer widerstehen. Clemens Aschers Fotografien bedienen sich eindeutig der Bildsprache und Symbolik der Werbung, hinterlassen uns dennoch seltsam leer, da der Hauptinhalt der Werbung – ein real existierendes Produkt – fehlt. Der roter Drink präsentiert mit lasziv geöffneten Lippen und lässig posierenden erotischen Körpern rückt allmählich in den Hintergrund und gibt den Blick auf das Individuum frei. Unerwünschte Geschichten und Emotionen werden sichtbar, jetzt wollen wir nicht länger an die Stelle des Models treten, und so weicht der rote Drink - der Gegenstand unserer Begierde - aus den Bildern. Nur seine rote Farbe durchzieht die Fotoserie, lässt sie als Corporate Design erscheinen, für ein nicht vorhandenes Produkt, das nicht länger wünschenswert erscheint.  


Text: Angelika Wischermann

Copyright Fotos: Clemens Ascher

 

mehr Kunst im Hotel