VORTEILE
FÜR DIREKTBUCHER

1. Bestpreisgarantie

2. Mehr Zimmerkategorien als bei Buchungsplattformen

3. Persönliche Beratung

4. Keine versteckten Kosten

Lesen Sie mehr...

Online Buchen
Übernachtungen
Erw. pro Zimmer
Small Luxury Hotels
  • Altstadt Vienna: Member of... Warwick International Hotels - Altstadt Vienna
  • Altstadt Vienna: Member of... Historic Hotels of Europe - Altstadt Vienna
  • Altstadt Vienna: Member of... Private City Hotels - Altstadt Vienna
  • Altstadt Vienna: Member of... Schlosshotels & Herrenhäuser - Altstadt Vienna

Tel.: +43 1 522 66 66 | hotel@altstadt.at

Inhalt anzeigen

Insider Tipps - in und um Wien

Damit Sie Wien von einer anderen Seite kennen lernen können und Sie neben den Sehenswürdigkeiten kleine Geheimtipps der Einheimischen entdecken können, haben die Mitarbeiter des Hotels Altstadt Vienna ein paar spezielle Empfehlungen für Sie zusammen gestellt.

Mein Wien

Zoran Rajkovic, Bardienst im Hotel Altstadt Vienna

von Zoran Rajkovic, Bardienst im Hotel Altstadt Vienna

 

Bei Tag und Sonnenschein liebe ich die Sitzmöbel im Hof des Museumsquartiers, einen Spaziergang im Türkenschanzpark (18. Bezirk, erreichbar mit dem Bus 40a ab Schottentor) oder am Kahlenberg (19. Bezirk, erreichbar mit Straßenbahn 38 ab Schottentor Ri Grinzing, dann Bus 38a).

Meine Lieblingsrestaurants:
Figls
(http://www.figls.at/),
gleich gegenüber das Francesco (http://www.francesco.at/),
für bodenständige Küche mit Wiener Flair empfiehlt sich das Gasthaus Kopp (http://www.gasthaus-kopp.at/)

Abendgestaltung:
Donau
(kuschelige Atmosphäre mit feinen Elektrobeats untermauert.
Hier zeigt sich die urbane Szene Wiens),
Roxy (ein Urgestein der Wiener Nachtszene gleich beim Karlsplatz).

Wien Tips

Sarah, Bardienst und Rezeptionistin im Altstadt Vienna

von Sarah Tomasetig, Bardienst und Rezeptionistin im Altstadt Vienna

 

Der 52 ha große Augarten im zweiten Wiener Gemeindebezirk (erreichbar mit der U2, Station Taborstrasse) bietet mehr als nur weite Wiesen, Blumengärten und Baumalleen für ein Picknick im Grünen. Der gesamte Garten, sowohl optisch als auch geschichtlich geprägt durch ein Flakturmpaar errichtet im Auftrag des dritten Reiches, steht unter Denkmalsschutz. Er beherbergt u.a. ein Kinderfreibad, die Wiener Sängerknaben im Augartenpalais sowie die traditionsreiche Augarten Porzellanmanufaktur. Dort wird edle Handwerkskunst betrieben und es werden Führungen durch die Manufaktur angeboten. Infos hierzu unter http://www.augarten.at.

Der Augarten nahm auch mehrere Jahre am Kino unter Sternen teil, dass sich Filmliebhaber in den Sommermonaten nicht entgehen lassen sollten. Dieses Open-Air Kino findet seit 2009 am Karlplatz bei freiem Eintritt statt. http://www.afterimage.at

Angrenzend an den Augarten befindet sich das Karmeliterviertel, welches aufgrund des hohen Anteils an dort lebenden orthodoxen Juden unter Wienern auch als Judenviertel bezeichnet wird. Obwohl die Lage sehr zentral ist, gleicht es einem entspannten, ruhigen Dörfchen. Dort kann man am Karmelitermarkt authentisches Wien erleben, beispielsweise bei einem Frühstück in der "Einfahrt". Der Besitzer, ein Urwiener aufgewachsen in der Leopoldstadt, unterstützt lokale Künstler und Musiker, in dem er ihnen sein bodenständiges und charmantes Lokal für Ausstellungen und Konzerte zur Verfügung stellt. Ein wunderbarer Ort um beim Plaudern die Zeit zu vergessen. http://www.einfahrt.at/

Wer die abgeschminkte Wiener Nachtclubszene erleben will, kommt am Flex nicht vorbei. Jahrelang gefeiert als der Club mit der besten Anlage ganz Europas, wird er sowohl mit internationalen als auch nationalen Dj's sowie Livekonzerten beschallt. Von Indie über Techno und Drumandbass bis zum Hiphop finden dort etliche Musikrichtungen Gehör. Der Club befindet sich in einem stillgelegten U-Bahnschacht, der direkt am Donaukanal gelegen ist und vereint ein absolut bunt gemischtes Publikum, hier gesellen sich Rastazöpfe zu Highheels. Ein Subkulturerlebnis! http://www.flex.at/

Karibisches Flair findet sich im Floridita. Wer hier eintritt, betritt eine andere Welt. Es wird bunt, laut und quietschvergnügt. Bei einem Cocktail kann man das tanzende Treiben beobachten, oder sich selbst von einem Tänzer an der Hand nehmen lassen und in die Rythmen miteintauchen. Profis und Laien tanzen ausgelassen miteinander - wer sich mitreissen lässt, erlebt ein Fest der Sinne! Für Interessierte werden auch Tanzkurse angeboten. http://www.floridita.at/

Unser größtes Naherholungsgebiet ist die Donauinsel, die mit einer Länge von 21 km die "neue" und die "alte Donau" teilt. Einmal im Jahr findet dort das berühmte Donauinselfest statt, ein Open-Air Musikfestival bei freiem Eintritt, das bis zu 3 Millionen Besucher zählt. Die Donauinsel ist erreichbar mit der U6 Station "Neue Donau"  oder mit der U1 Station "Donauinsel". Nahe der U-Bahn befinden sich gastronomische Betriebe, Wassersportanbieter und verschiedene Sportplätze. Die "neue Donau" hat Badequalität und die Insel bietet angelegte Liegebereiche und Wassereinstiege. Der größte Reiz ist und bleibt jedoch der einfache Spaziergang über die weitläufige, grüne Insel mit Blick auf die Donau und die angrenzende Stadt. Teile der Insel sind auch Naturreservat, welches die Heimat einer Artenvielfalt zu Land und Wasser ist. Eine Freude für Naturverbundene! http://www.wien.gv.at/umwelt/wasserbau/gewaesser/donauinsel/

Hochzeitszimmer Altstadt Wien
Honeymoon in Wien

4 Tage Romantik pur

HOTEL ALTSTADT VIENNA****

Kirchengasse 41, 1070 Vienna
Tel.: +43 1 522 66 66
Fax: +43 1 523 49 01
hotel@altstadt.at

unverbindliche Anfrage
Bewertungen
Gutscheine