Insider: Marie-Luise Matz

 

Zaubermaus an der Rezeption, Boxerin im Büro.

 

Deine Tätigkeit im Altstadt Vienna?

 

Ich bin im Controlling und Gastgeberin.

 

Erreichen kann man mich unter: m.matz@altstadt.at oder +4315226666-18

 

Word Rap über Wien

 

Nur in Wien:

Sperrstunde.

 

Anderswo besser:

Der Winter.

 

Dein Laster:

Was für ein Laster?

 

Süßes Wien:

Gelateria Romana um die Ecke – Eis mit ganzen Nüssen. Wie sonst nirgendwo in Wien.

 

Herzhaftes Wien:

The Birdyard – Österreichische Tapas to share und im Anschluss in die Rundbar. Skopik & Lohn im 2. Bezirk. Modern Korean oder Chili & Pfeffer wenn‘s Asiatisch werden soll.

 

Schickes Wien:

Das Mast im 9. Bezirk, das anliegende Servitenviertel liebe ich zum schlendern, man findet hier kleine Feinkostläden zum Einkaufen und Verweilen. Danach ab in den 1. in die Loosbar und Co.

 

Wenn es Dunkel wird:

Erst eine Runde joggend um den Ring dann verdient ins Kleinod oder die Roberto American Bar im 1. Bezirk. 

 

Dein Lieblingsplatz

Der Piaristenplatz (keine 5 min von hier) und das Viertel am Karmeliterplatz im 2. Bezirk, hier gibt’s auch die beste Pizza bei der Pizza Mari.

 

Steht in keinem Touristenführer:

Viele der kleinen Kaffeeröstereien mit herrlichen Espressi und immer für einen kurzen Stopp zum Aufladen geeignet. Wolfgang Coffee, Caffe Couture, Coffee Pirates, Kaffee Alt Wien und Fürth zum Beispiel.

 

Unbedingt sehen:

Nach Nussdorf und zum Kahlenberg zum Heurigen, am besten im Herbst zur Weinlese.

 

Selfie Spot:

Vor der Oper natürlich.

 

Kann man auslassen, obwohl es im Guide steht:

Figlmüller, Fiakerfahrt und co. 

 

Zum Abschluss: Was liebst Du an der Stadt?

Fast Alles, Wien ist immerhin seit 2011 meine Wahlheimat geworden.

Mehr Inspiration?