online dissertations and theses archives history homework helps saint patrick dissertation quality assurance pay for essays writing a creative story creative and critical thinking

Anna

Wieser

Nominee 1: Anna Wieser. Die Kunst des Flanierens

 

"In der heutigen schnelllebigen Zeit sehnen wir uns oft nach Verlangsamung, schaffen es im Stress des Alltags aber kaum auszubrechen. Durch das bewusste Treiben lassen in der Stadt, ohne dabei ein wirkliches Ziel zu verfolgen oder Stadtkarten zu studieren, sowie dem achtsamen Blick auf Details, erstrahlt die Stadt in neuem und bisher unbekanntem, aber authentischem Licht." Anna Wieser

 

Das Flanierzimmer #18 im Boutiquehotel Altstadt Vienna besticht mit Wiener Gemütlichkeit und geschickter Raumaufteilung. Durch eine Wohnwand wird der kleine Grundriss optimal genutzt und um viele Funktionen erweitert. Der Einsatz von “Wiener Geflecht” vereint die Wiener Tradition und das Handwerk und steht dabei als Metapher für Verbindung und Stärke.

 

Bei der Materialwahl wurde auf Materialien geachtet, welche sowohl visuell als auch haptisch anregend sind. Strukturglas, strukturiertes Messing, haptische Stoffe sowie Relieffliesen sorgen gemeinsam mit Geflecht und Holz für ein Erlebnis für alle Sinne und sorgen für reizvolle Kontraste. Dies unterstreicht das Thema Barrierefreiheit im Zimmer #18. Zusätzlich wurde durch die detaillierte Ausarbeitung der Raumaufteilung und Möbelplanung darauf geachtet, dass jeder Gast das Zimmer im selben Umfang nutzen kann.

Mehr

 

Mehr Bilder zum Entwurf finden Sie weiter unten. Wenn Sie bereits jetzt in einem unserer Zimmer und Suiten wohnen wollen, finden Sie hier die Buchungsmöglichkeiten dazu