Herr & Frau Klein

Local Heroes: Beate Klein / Herr & Frau Klein

Das Altstadt Vienna befindet sich am Fusse des Spittelbergs, mitten im trendigen 7. Bezirk. Oder wie andere ihn nennen: Boboville. Unsere Porträts "Local Heroes" geben Ihnen einen Einblick in ein Stück echtes Wien. Aus der Sicht von echten Wienern. Unseren Nachbarn.

 

 

Die Retter der Kinderzimmer über hochgeklappte Gehsteige und den gemischten Satz

 

 

Was magst du an der Gegend? Warum seid ihr im 7. Bezirk?

Der Siebte ist unser selbstgewähltes Dorf in der Stadt und der dynamischste Bezirk Wiens. Mit einer seltenen Mischung aus starker Familienunternehmens-Tradition und einer einzigartigen Design-, Geschäfts- und Restaurant-Kultur. Es gibt kleine Gassen, schöne Gründerzeithäuser, lebendiges Treiben auf den Straßen und von Mai bis September sind da, wo sonst Autos parken, lauter lauschige Gastgärten.

 

Was kann man bei euch erstehen? Welche Leidenschaft steckt dahinter?

Bei Herr und Frau Klein gibt's auf 600m2 alles, was man braucht, wenn man kleine Kinder hat – aber in Schön. Das heißt für uns: starkes contemporary Design, geklärte saubere Herkunft und richtig gute Qualität. Vom Bio-Body über das Schmusepüppchen bis zum Hochbett: Unser Sortiment ist handverlesen, unsere Beratung super kompetent und vor allem objektiv – und deswegen haben wir auch die nettesten Kunden Wiens.  

 

Word Rap über Wien    

 

Nur in Wien

Den Gemischten Satz. Ein Wein aus verschiedenen, aber gemeinsam angebauten, geernteten und gekelterten Trauben, bei dem sich jeder Winzer besonders ins Zeug legt. Eigentlich DIE Quintessenz dieser Stadt.

 

Anderswo besser:

Als Ex-Barcelona-Bewohner: ein bissl zu wenig Balkone und viel zu wenig Strand.

 

Süßes Wien

Tarte au Citron von unseren Nachbarn, der französischen Patisserie Tart’aTata. Winzig kleines Stück Paris mit all den wunderbaren Törtchen, die eigentlich viel zu schön sind, um gegessen zu werden.

 

Herzhaftes Wien:  

Das Woracziczky im Fünften: verfeinerte Wiener Küche, traditionelles Ambiente mit Augenzwinkern und wahnsinnig netten Wirtsleuten! In der Spargelsaison ein Muss – genauso, wie im Herbst fürs Martini-Gansl.

 

Wenn es dunkel wird

... wird in unserem Viertel kein einziger Bürgersteig hochgeklappt. Und auch dafür lieben wir den Siebten.

 

Steht in keinem Touristenführer

 J. Hornigs Kaffeerösterei & Café: die haben nämlich gerade erst am Siebensternplatz eröffnet.

 

Dein Lieblingsplatz

...auf ein Feierabend-Achterl im Figar bevor’s dort richtig losgeht.      

 

Unbedingt sehen?

Ganz objektiv: unsere kleine süße Kaffeebar im ersten Stock.

Kann man auslassen, obwohl es im Guide steht

Fiaker-Tour. Lieber Fahrrad ausborgen und stehen bleiben, wo man will.

 

Was liebst du an der Stadt?

Jeder Bezirk ist authentisch. Das heißt, es gibt keine Touristen-Fressmeilen mit aufdringlichen Restaurant-Keilern, keine reinen Büro- und Geschäftsgegenden, die ab 19 Uhr ausgestorben sind. In jedem Viertel arbeiten und leben alt eingesessene und „zuagraste“ (dt.: zugezogene) Wiener, jedes Viertel hat seinen eigenen Charme. Aber wohnen möchte ich trotzdem nur im Siebten. ;-)

 

 

Herr & Frau Klein

Kirchengasse 7

Öffnungszeiten:

Mo-Sa  10:00 - 18:00 Uhr

www.herrundfrauklein.com/

Mehr Inspiration?